Eine Paarbeziehung als Form des Zusammenlebens ist für viele Menschen erstrebenswert. Ganz gleich in welcher Form sich Paare zusammenfinden, unter welchen Bedingungen sie sich kennenlernen, welches Konzept des Zusammenlebens sie wählen, es findet in der Regel ein Austausch zu den gemeinsamen Ansichten statt. Das Zusammenleben ist jedoch kein linearer Prozess. Zahlreiche Einflüsse wirken von außen auf jeden der beiden Partner. Es gibt gemeinsame Hürden, aber auch Anforderungen an nur einen der beiden Partner.

Weiterlesen

Diese Einflüsse, oder einfach das Leben, sorgen für Veränderung und nicht immer gelingt es beiden Partnern, sich innerhalb der Beziehung darauf abzustimmen. Gerät die Partnerschaft aus dem Gleichgewicht, ist es ganz menschlich, dass die Partner einander nicht mehr richtig oder gar nicht mehr verstehen. Miteinander reden ist dann ein gut gemeinter Rat von außen. Das ist aber oft leichter gesagt als getan, wenn die Fronten verhärtet sind.

Ich möchte Sie dazu einladen, mit meiner Unterstützung sachlich ins Gespräch zu kommen und Verständnis auf beiden Seiten zu entwickeln. Nur wenn das Gesagte auf der Seite des Partners auch so ankommt, wie es gemeint ist, lassen sich Lösungen entwickeln und neue Perspektiven eröffnen. Sie bestimmen als Paar das Ziel für Ihren Weg. Ich begleite Sie dabei und gebe Ihnen den Rahmen und die Methoden, dass beide Partner das Ziel erreichen.

Ein Paarcoaching ist sinnvoll

wenn Konflikte die Beziehung belasten,

die eigenen Lösungsstrategien nicht weiterhelfen und Sie an dieser Situation gern etwas ändern möchten.

wenn Sie sich unverstanden fühlen,

Sie das Bedürfnis haben darüber zu sprechen, die Kommunikation darüber aber aktuell nicht möglich ist.

wenn Veränderungen anstehen,

die Ihr Leben stark beeinflussen und Sie eine Möglichkeit suchen, diese mit Ihrem Partner gemeinsam anzugehen.

wenn Sie Ihre Partnerschaft neu beleben wollen,

vergessene und neue Impulse (wieder-)entdecken und damit neue Freude aneinander gewinnen wollen.

wenn Sie eine gleichberechtigte Partnerschaft anstreben,

in der jeder er selbst sein kann und somit eine gesunde Beziehung wachsen kann.

"In Partnerschaften muss man sich manchmal streiten, denn dadurch erfährt man mehr voneinander." J.W.Goethe

Gemeinsame Schritte

Der erste Schritt zur Veränderung ist meist der Schwerste. Die Entscheidung, diesen Weg nicht allein gehen zu müssen, kann dabei eine große Erleichterung sein. 

Kennenlernen

In einem ersten Gespräch klären wir, was das Ziel des Coachings sein kann. Dabei ist es mir wichtig, dass beide Partner darstellen können, was ihnen am Herzen liegt. Natürlich kann es sein, dass sich im Verlauf des Prozesses die Zielstellung verändert. Das werden wir bei jedem Treffen überprüfen. Am Ende des ersten Gespräches haben Sie einen Einblick gewonnen, wie ich arbeite. Sie können dann für sich entscheiden, ob Sie mit mir arbeiten wollen und ich kann Ihnen sagen, inwiefern ich Ihnen eine gute Unterstützung sein kann.
Das Erstgespräch dauert in der Regel 60 Minuten.

Schritt für Schritt

In den folgenden Terminen arbeiten wir an den Themen, die Sie als Paar beschäftigen. Dabei sind die Sichtweisen beider Partner sehr wichtig, um zu einem guten Ergebnis für Sie beide zu kommen. Ziel ist es, dass die neu erarbeiteten Ideen und Anregungen im Alltag einen festen Platz bekommen. Paartermine haben in der Regel eine Dauer von 90 Minuten.

Ausblick

Sie haben sich nun intensiv aus einem möglicherweise neuen Blickwinkel kennengelernt. Nun haben Sie die Möglichkeit, das Erlernte auf andere Situationen zu übertragen, auch ohne Anleitung. Wenn Sie doch einmal nicht weiterkommen, unterstütze ich Sie gern. Oft reicht dann ein kurzer Anstoß.

Dauer

Nach dem Erstgespräch vereinbaren wir je nach Anliegen und Ihren Vorstellungen 2-6 Folgetermine.
Sollten sich in den Terminen weitergehende Themen ergeben, die Sie bearbeiten wollen, entscheiden Sie mit mir gemeinsam, ob wir die Beratung verlängern wollen,
oder ob wir das neue Thema in einem separaten Prozess angehen wollen.
Im letzten Termin nehmen wir uns Zeit für ein Resümee.

Investition

Das Honorar für die Paarberatung liegt bei 120 Euro für eine 90 Minuteneinheit und 80 Euro für eine 60 Minuteneinheit (Erstgespräch).

Jetzt Kontakt aufnehmen

Was Sie noch interessieren könnte

Diese Phase, in der Sie gemeinsam an Ihrer Beziehung arbeiten, ist eine sehr sensible Phase mit intimen Themen. Für die Dauer der Beratung sollten Sie es vermeiden, mit anderen Familienmitgliedern oder Freunden über den Beratungsprozess zu sprechen. Vermeiden Sie es zudem, untereinander die Details aus der Beratung immer wieder zu diskutieren. Fokussieren Sie sich auf die positiven Schritte und auf die Veränderungen, die Sie angehen wollen.

Soweit es ein Thema ist welches Sie als Paar betrifft, ist es sinnvoll, ohne ihr Kind zu kommen. Dann können Sie sich, und ich mich auch, ganz auf den Prozess und Ihr Anliegen konzentrieren.

Betrifft das Thema die ganze Familie, können Kinder in den Prozess eingebunden werden. Lesen Sie dazu unter der Rubrik „Coaching für Familien“.

Jetzt Termin anfragen

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren
Anruf!

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns

Mag Ich

Dann erzählen Sie es doch einfach weiter!

Teilen
Bewerten
Sharing